„Turnier für Toleranz“

Am 23. August 2014 fand im Rudolf-Harbig-Stadion in Fürstenwalde das „Turnier für Toleranz“ statt, ausgerichtet von den Jusos Oder-Spree. Die rund zwanzig Teilnehmerinnen und Teilnehmer spielten Fußball gegen Ausgrenzung und Menschenhass.

juso-turnier1

juso-turnier2

Jusos Oder-Spree zum Thema DKMS in Philadelphia

 
 
Am Sonntag, dem 22. Juni 2014 trafen sich die Jusos aus dem Landkreis Oder-Spree zur Vollversammlung im Storkower Ortsteil Philadelphia.
 
Zu Gast war Angelika Laslo, die die Jusos über die DKMS (Deutsche Knochenmarkspenderdatei) informierte und für die Registrierung in der Spenderdatei warb. Die Juso-Mitglieder Stefan Filensky und Anja Kranz hatten sich bereits einige Tage zuvor die aus der TV-Werbung bekannten Spenderstäbchen besorgt; am Sonntag kamen diese nun zum Einsatz.
 
Die DKMS wurde 1991 gegründet, um an Blutkrebs (Leukämie) erkrankten Patienten bei der Suche nach einem passenden Spender zu helfen und ist heute die größte Spenderdatei der Welt. Viele Patienten sind auf Stammzelltransplantationen angewiesen. Da es sehr schwer ist einen passenden Spender zu finden, ist eine große Zahl von möglichen Knochenmarkspendern sehr wichtig, weshalb die Registrierung jedes Einzelnen ein wichtiger Schritt ist. Außerdem benötigt die DKMS Geldspenden, da eine Registrierung Kosten in Höhe von 50 € verursacht.
 
Die Jusos diskutierten darüber hinaus das diskriminierende Verbot von Blut- und Knochenmarkspenden für homo- und bisexuelle Männer. Selbst wenn diese in monogamen und langjährigen Lebenspartnerschaften leben, sind sie aufgrund reaktionärer Vorschriften von der Spende ausgeschlossen. Bereits auf der Landesdelegiertenkonferenz 2012 hatten die Jusos Oder-Spree dazu einen Antrag eingebracht, der unter anderem die Aufhebung dieser Diskriminierung forderte und dem einstimmig zugestimmt wurde.
 
Die Vollversammlung endete mit einem gemütlichen Grillabend und einer größeren Sensibilität für die Notwendigkeit von Knochenmarkspenden.
 

Copyright © 2017 SPD Amt Storkow
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Bürgerbüro: 

Rudolf-Breitscheid-Straße 88, 15859 Storkow